Die Pferde auch mal selbst machen lassen….

Auch wenn immer wieder einigen vorbeilaufenden Leuten, und ab und zu auch mal mir selbst, das Herz stehen bleibt, unsere Pferde dürfen regelmäßig toben.

22489890_1740991595924767_3209965352132741569_n

Wir haben das große Glück auf der Anlage einen „Spiel,-und Spaßplatz“ zu haben. Der Boden dort ist nicht mehr so gut zum reiten geeignet, und so darf man auch diesem Platz auch mal einfach nur spielen. Unsere Pferde bekommen dieses Abwechslungsprogramm in der Regel zwei mal in der Woche und nützen ihre Freizeit dann oft auch ordentlich aus.

Manchmal machen wir dort ein bisschen Freispringen, einige machen Bodenarbeit, jeder so wie es ihm gefällt.

22528738_1740991592591434_8919023517806727240_o

Ginny genießt es, sich einfach mal so bewegen zu dürfen wie sie will.  An manchen Tagen nützt sie die Freiheit aus und ich muss dann schon mal die Luft anhalten, weil sie dann alles gibt, was die Beine hergeben, manchmal chillt sie einfach nur und versucht so viele Blätter wie möglich vom Platz zu fressen. Egal, an ihren freien Tagen, darf sie sich bewegen wie sie es für richtig hält ich bin eigentlich ganz froh, wenn sie sich ohne Reiter austobt.

Ich werde immer wieder gefragt, warum unsere Pferde Bandagen oder Gamaschen tragen. Das ist ganz einfach eine Angewohnheit von mir. Zwar gehen die Pferde, wenn ich sie nicht gerade direkt nach dem Reiten rausstelle und sie dann eben zufällig noch was an den Füßen haben, oder sie aus irgendwelchen Gründen im Stall bandagiert waren, ohne Beinschutz auf die Koppel, aber da rennen sie aber in der Regel nicht rum, bzw. muss ich sie, wenn sie rennen sowieso stoppen, da unsere Hangkoppeln nicht gefahrlos zum austoben geeignet sind.

22519921_1740992335924693_44053850765105834_o22519274_1740992652591328_6430304064244660599_n22499226_1740994222591171_5354667622266122800_o22519746_1740994409257819_8006008329081556917_o

Auf dem Platz aber dürfen sie rennen und ich freue mich darüber, wenn sie sich austoben. Dort gibt es aber auch der Boden her, dass sie es tun können, ohne dass man fürchten muss danach gleich den Tierarzt zu brauchen.

Aber sie haben natürlich Eisen drauf. Die hätten wir die danach gerne immer noch drauf, deshalb haben sie meistens Springglocken dran. Mindestens sind sie aber an den Beinen, an denen sie Eisen haben geschützt, da ich mir nichts mehr vorwerfen würde, als dass meine Pferde unnötige Verletzungen, Überbeine oder sonstiges bekommen, die ich hätte verhindern können. Von dem her, toben ist erlaubt, aber eben mit dem bestmöglichen Schutz, den ich bieten kann.

22550533_1740992755924651_1907410925776010081_o22538691_1740994642591129_9108804414455601597_o22528080_1740992589258001_4959382396369170959_n22496207_1740993372591256_7725238358184533023_o22539698_1740995472591046_1917630870119969736_n