Turnieroutfits

Als Abschluss der Kreuth-Reihe habe ich euch noch unsere Turnieroutfits zusammengestellt.

Wir kombinieren immer mal wieder die Jacketts, Schabracken, Ohrenkäppis usw. miteinander, so dass immer mal wieder verschiedene Variationen dabei rauskommen. In Kreuth hatten wir alle Jacketts dabei, so dass wir und jeden Tag neu entscheiden mussten, welches denn heute zum Einsatz kommt.   Auch Elly und Lotte, unsere Teamreiter, wurden teilweise mit unseren Jacketts ausgestattet, so dass wir  ein einheitliches Bild abgeben konnten. Mein Lieblingsbild ist ja das von den Mädels beim Parcourabgehen. Ich finde das bluette der Jacketts einfach toll und obwohl die Mädels alle drei völlig unterschiedliche Figuren haben, sehen dieselben Jacketts an allen gut aus. Möglich macht das das Stretching Material, das einerseits superbequem ist, sich aber auch toll dem Körper anpasst.

15724732_1428040690553194_4164721303486682630_o

Outfit Nina:
Stiefel:   Animo Zugher
Reithose: Animo Reithose Nipar mit Kniegrip

Turniershirt: Animo Kurzarmshirt Betis mit Stehkragen
Jacke: Animo Winterjacke in dunkelblau mit seitlichen Jeanseinsätzen

Die Jacketts von Lotte und Elli sind beide von Animo aus dem neuen Evo Material. Sie sind super pflegeleicht. Einfach nass aufhängen und trocknen lassen. Zudem haben sie sehr viel Elasthan, so dass sie sich toll anpassen.

Lotte trägt dazu den Helm von Charles Owen,  Elli einen von Casco.

Auch Lottes Reithose ist von Animo, Ellis  Modell weiß ich leider nicht.

Last but not least trägt Lotte noch die Handschuhe von Hauke Schmidt, die sich bei uns aufgrund ihrer Haltbarkeit sehr bewährt haben.

15731935_1427233620633901_2429993529144001953_o

Am ersten Prüfungstag hat sich Nina noch für die dezenteren Farben entschieden. Mein Jackett kann genausogut von ihr getragen werden und so kommt wenigstens mein Jackett auch mal zum Einsatz. Da das Jackett aus einer alten Kollektion ist, kann ich es leider nicht verlinken, aber es gibt bestimmt noch ähnliche Modelle, die genauso schön sind.

Die Reithose ist aus der aktuellen Kollektion und nennt sich Naire.

Zur dunkelblauen Turnierschabracke von Anna Scarpati, die wir selbst zusammengestellt haben, kombinieren wir entweder braune, blaue oder silberne Freejumps. Heute haben wir uns für die blauen entschieden.

Auch den Samhield Helm kann man sich selbst zusammenstellen. So kann man auch seinen  Preis bestimmen, man muss ja nicht gleich mit dem teuersten Modell anfangen. Viele Konfigurationsmöglichkeiten und Farben sind wählbar, so dass jeder für sich seinen individuellen Helm finden kann.

Auch die Handschuhe von unserem Sponsor Reitsport Fundis sind immer dabei, ebenso wir die  Uhr von Daniel Wellington, die über noch bis zum 15.Februar mit Ninas Code zum Sonderpreis bekommen könnt.

Pauli trägt zudem noch seinen Prestige Sattel „Meredith“ kombiniert mit dem braunen 5-Punkt-Vorderzeug von Ascot und seiner braunen Schockemöhle Trense mit dem Magic Tack Stirnband in Blautönen.

Das dehnbare Ohrenkäppi von Animo ist eins der wenigen, das auf alle Pferde passt und somit multifunktional ist.

Der Packesel ist bepackt mit den vielen Decken, die bei der Kälte und dem Wind, der uns immer auf dem Weg zum Stall begleitet hat dringend nötig waren. Obendrauf ist die neue Weihnachtsdecke von Animo, über die ich erst ein bisschen skeptisch war, da sie nicht aus Fleece, sondern aus Waffelpique ist. Das war kurz gewöhnungsbedürftig für mich, aber über die Tage in Kreuth habe ich sie schon lieben gelernt. Wer die Späneboxen von Kreuth kennt und weiß, wie die Mini-Späne sich in allen Fleeceteilen festbeißen, der freut sich über eine Decke, an der nichts hängenbleibt.

15777084_1430128683677728_4047295987171342593_o

 

Neuer Tag, neues Outfit

Heute trägt Calle die Turniergamaschen von Veredus. Die Gamaschen haben wir schon ewig und sie sind immer noch top, vor allem, weil sie keine Klettverschlüsse haben, die mit der Zeit nicht mehr halten sondern die Knopfverschlüsse. Eigentlich würden uns ja auch die neuen, farbigen gut gefallen, aber leider gibt es die noch nicht in braun, so dass sie nicht zum Sattelzeug passen würden. Mal sehen, vielleicht gibt es die ja irgendwann…

Da Calle in L und M- Springen verschiedene Gebisse trägt, hat er zwei identische Trensen von Dyon, damit wir nicht immer die Gebisse tauschen müssen. Im L geht er mit einfach gebrochener Wassertrense, aber lieber ist ihm das Pessoa, das er im M tragen darf. Unsere Springtrensen haben ein mexikanisches Reithalfter. Das ist noch aus der Buschzeit hängengeblieben, da die Atemwege damit frei bleiben und die Pferde somit auf der Strecke besser Luft bekommen. Das haben wir so fürs Springen übernommen, auch, wenn es hier nicht unbedingt notwendig wäre. Wir polstern unsere mexikanischen Reithalfter immer extra mit einem losen Lammfellpuschel ab.  Um die Stirnbänder trotzdem passend zum Outfit wählen zu können sind in den Springtrensen die Magic Tack Stirnbänder drin, da geht ein Wechsel ganz schnell.

Das Ohrenkäppi hat eine gute Freundin für uns gemacht.

Calle`s Sattel ist von CWD. Es war gar nicht einfach, einen Sattel zu finden, in dem  Nina`s lange Oberschenkel Platz finden und er trotzdem nicht zu groß von der Sitzfläche ist. Mit dem CWD haben wir den passenden Sattel für Nina gefunden, der bei uns auf allen Großpferden liegt. Durch den flexiblen Sattelbaum ohne starres Kopfeisen passt er sich den Pferden an und kann so von uns mit verschiedenen Unterlagen für jedes Pferd passend gemacht werden. Es ist wichtig für uns, mit wenig Sätteln auszukommen, da wir ja gar nicht den Platz hätten für jedes Pferd mehrere Sättel mitzunehmen.

15732649_1427233753967221_1413980307457453656_o

Die blauen Freejumps waren unsere Wahl zum heutigen Outfit. Wir können sie ganz einfach, ohne die Bügelriemen zu tauschen zwischen den Sätteln von Paul und Calle hin und herwechseln.

Die Jacke, den Helm, die Handschuhe und die Reithose kennt ihr ja schon von oben, die stelle ich jetzt nicht nochmal vor. 😉

Das einzige Teil in Nina`s Outfit, was noch anders ist, ist das dunkelblaue Turniershirt von Animo.

Und unser Kuschelbär Calle fühlt sich wohl in seiner Kuscheldecke von Animo, die so schwer ist, das selbst der giftige Wind in Kreuth sie nicht zum abheben bringt.

 

 

Damit waren wir aber noch nicht durch. Es sieht aus, als wären wir mit einem ganzen LKW voll Gepäck angereist 😉 aber durch die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten ist das gar nicht so schlimm, die meisten Teile wiederholen sich  ja immer wieder, und werden einfach nur anders kombiniert. Deshalb stelle ich die Teile auch nicht nochmal neu vor, die schon vorkamen, sondern beschränke mich auf die neu dazugekommenen.

Am dritten Tag hat sich  Nina für das Sponsorenoutfit von Reitsport Fundis entschieden, das aus Schabracken, Ohrenkäppi und den Teamhandschuhen besteht.

15732145_1428905067133423_6811506109874008915_o

Und als letztes Outfit habe ich noch  Nina`s Geburtstagsoutfit. Dieses besteht aus der selbst konfigurierten Animo Schabracke, die wir passend zum bluetten Jackett machen lassen haben. Einfach in weiss gehalten mit einer großen Kordel in bluette und einer Strassreihe ist sie dezent schön und trägt nicht zu doll auf, da ja das Jackett schon farbenfroh genug ist.
Irgendwie sind wir diese Woche immer bei den blauen Bügeln hängengeblieben, aber auch die sind halt einfach perfekt dazu. Wie man sieht, sind die Bügel inzwischen voll mit Sand, das lässt sich mit Parcourabgehen usw. einfach nicht vermeiden . Aber durch die kleinen Metallpiekser, die eingearbeitet sind, hat man in den Bügel immer noch Halt, auch, wenn sie nicht ganz sauber sind. Das hat uns schon im Busch von den Bügel überzeugt und auch im Springen wissen wir sie sehr zu schätzen.

15732374_1428038783886718_4807334966775991720_o

15732387_1428037563886840_7134474876491431728_o
15776967_1430129880344275_7412563805410020143_o1

15732112_1428037720553491_215646868432467198_o

Für Calle konnten wir das Outfit noch mit dem Ohrenkäppchen von Bemützt ergänzen. Kurz vor Weihnachten war ich zufällig auf ihrer Facebookseite und habe genau das Mützchen gesehen, dass ich zu dem Outfit haben wollte. Ein kurzes Telefonat, zwei Fotos vom Dickschädel und eine kurze Beschreibung, wo Calles „Problemzonen“ liegen und schon hatte ich pünktlich zum Turnier unser neues Ohrenkäppi in der Post. Es ist einfach das perfekte für Calle das nächste ist schon bestellt. Vielen Dank hier an die schnelle Reaktion und die prompte Umsetzung meiner Wünsche. Ich habe das dumme Gefühl, dass sich meine Ohrenkäppchensammlung jetzt nach und nach deutlich erweitern wird.

15731826_1430130183677578_8395635416324860023_o

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Turnieroutfits

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.