Turnieroutfit 2

13576784_1253013564722575_7101183455759761939_o

Für das Turnier in Möglingen hatte sich Nina fürs Springen folgendes Outfit rausgesucht

Die Pferde tragen beide ihre braunen Veredus-Gamaschen, weil die einfach eine sehr gute Passform haben, und pflegeleicht sind. Zwischen den Prüfungen einfach kurz unter den Wasserhahn halten und schon hat man für die nächste Prüfung wieder ordentliche Gamaschen. Ich mag es auch, wenn die Gamaschen keine Klettverschlüsse haben, das ist einfacher sauber zu halten.

Die selbst konfigurierte Anna Scarpati Schabracke gehört auch zu unseren Lieblingsstücken. Farblich ist sie natürlich genau so, wie wir sie haben wollen und da ich sie zwischen den beiden Sätteln wechseln muss, und das manchmal auch schnell gehen muss, bin ich froh, dass sie keine Strippen hat. Einfach den Sattel drauf, den Gurt durch und fertig. Bisher ist sie nie gerutscht. Das erleichtert mir das Umsatteln und geht einfach schnell. Die Passform ist auch durch den erhöhten, anatomisch geformten Widerristbereich echt überzeugend.

13580531_1253650501325548_1020485111207017409_o
Auch das Magic Tack Stirnband tut einen guten Dienst, da wir es kurz von Paul auf Calle und andersrum wechseln können und so beide das passende Stirnband zur Schabracke haben.

Beide Pferde gehen mit ihren braunen mexikanischen Trensen. Calles ist von Dyon, Pauls von Schockemöhle. Beide werden mit dem Magic Tack Stirnband und einem extra Lammfellpuschel aufgepeppt.
Paul trägt dazu das selbstgemachte Ohrenkäppi von Bling Bling Funkelmützchen das extra für Paul angepasst wurde und mit netten kleinen Details, wie z.B. dem Namen auf dem Ohr gearbeitet ist.

13576784_1253013564722575_7101183455759761939_o
Nina trägt ihr Animo Jackett von unserem Unterstützer und Spronsor Reitsport Fundis bei dem ihr übrigens das komplette Outfit bestellen könnt.

Auch die Animohose gehört zu unseren Lieblingsteilen, bei Nina, weil sie einfach lang genug ist, bequem und schön ist und bei mir, weil sie pflegeleicht ist und selbst nach Regen, Matsch und Calles abfärbendem Sattel wieder sauber wird.

Das Material ist einfach toll zu tragen und super zu pflegen. Was nützt mir die schönste weisse Hose, wenn sie nach dem ersten Regenturnier ( und davon hatten wir genug dieses Jahr) tot ist?
Das Shirt von Anna Scarpati ist aus superdünnem Material und daher sehr schön zu tragen. Das zwickt und klemmt nichts. Auch das ist in der Pflege sehr dankbar, waschen, aufhängen, fertig.

13528226_1253019571388641_6923962955711448240_o

Abgerundet wird das Ganze mit dem dunkelblauem Samhield Helm mit hellblauem Glitzer, nochmal ein kleiner Eyecatcher, der farblich zu den Freejump Bügeln passt.

Bei den Bügeln gilt dasselbe wie beim Stirnband. Es ist einfach sie kurz zwischen den beiden Sätteln zu wechseln, da wir sie in mehreren Farben haben, nehmen wir immer gerne die passenden zum Outfit, aber dann eben bei beiden Pferden. Der Wechsel geht schnell und einfach. Seit Nina die Bügel hat, nimmt sie keine anderen mehr. Durch die kleinen Piekser in der Trittfläche rutscht man aus diesen nicht mehr raus, selbst, wenn man mal nasse, schmutzige Stiefel hat.

Und für guten Grip an den Gummizügeln sorgen unseres Reithandschuhe von Hauke Schmidt , die es ebenfalls bei Reitsport Fundis gibt. Wir haben sie in verschiedenen Modellen und Farben. Auf dem Bild mit Calle sieht man sie in schwarz mit dem Magic Tack Patch, selbstgestaltet von Stefan Fundis. Bei Virginia sind es die blauen ohne Schnickschnack.

13576623_1253020448055220_7835706406958768516_o

6 Gedanken zu “Turnieroutfit 2

  1. teamkaupp schreibt:

    Ja, prima. Ich denke, ab September löuft auch der Konfigurator auf der Anna Scarpati Seite. Sie arbeiten daran. Dann kannst du sie direkt konfigurieren. Ich bin immer nach mehreren Wäschen immer noch begeistert von der Qualität

  2. Louise schreibt:

    Danke für eure Antwort:)
    Im Onlineshop war ich schon, da war für das Springpony farblich nicht die 100% passende dabei. Ich glaube da werde ich mir einfach auch eine selbst zusammenbasteln und das über Fundis bestellen. Für das Dressurpony wird es glaube ich von der Farbe her etwas leichter, da habe ich auch schon im Onlineshop die ein oder andere gesehen:)

  3. Miriam schreibt:

    Hi,
    was für ein Vorderzeug habt ihr denn für Paul? Ich suche immer noch ein schönes braunes das auch an eine Ponybrust passt…

  4. teamkaupp schreibt:

    Hallo Louise, ich habe die Modelle Quadro und Quarzo. Von den Springschabracken gibt es verschiedene Formen. Ich habe mir den Katalog als Datei schicken lassen, habe ihn so immer auf dem Rechner und kann meine Schabracken usw. konfigurieren. Dann gebe ich es an Fundis weiter und es wird bestellt. Im Katalog sind alle Modelle, Grundfarben, Kordelfarben usw. aufgeführt. Ich habe die Schabracken auf Ponys und Großpferden liegen und deshalb WB gewählt. Wenn sie nur auf Ponysätteln liegen würde ich Pony nehmen. Schau aber ruhig mal bei Fundis in den Onlineshop, da gibt es auch schon fertig konfigurierte, vielleicht ist ja da schon eine dabei.

  5. Louise schreibt:

    Hei, ich würde mir selber auch liebend gern eine bzw. mehrere Schabracken von Anna Scarpati bestellen:) Ich wollte sie mir auch über Fundis bestellen, jetzt hab ich aber eine, bzw. mehrere Fragen:
    1. Welche Modelle haben sie ? Ich habe 2 Ponys, einmal Dressur und einmal Springen, welche Modell würden Sie mir dafür empfehlen?:)
    Und 2. Wie kann ich ganz genau die Farbe von meiner Kordel auswählen, ich hätte nämlich gerne eine weiße Springschbarcke mit einem Königs/Babybblauen Kordel und einem Glitzerrand:)
    Ich freue mich auf Ihre Antwort:)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.